muttiert

ohne jeden umstand

umstandslosJetzt ist es raus. umstandslos, magazin für feministische mutterschaft ist endlich raus. 16 fabelhafte Autorinnen, die blogtechnisch auch keine Unbekannten sind, schreiben sich miteinander um die Wette. Alle zwei Tage ein neuer Beitrag. Dabei ist das Themenfeld weitreichend:

So ist das. Und so auch. – Wie das Muttersein sein kann, das Frausein und das Überhauptsein.
Muttermythen – Mütterbilder in Politik, Medien und Werbung
Aufklappen. Zuklappen. – Buchempfehlungen | Buchwarnungen
Elternativ – Elternschaft fernab der heterosexuellen Kernfamiliennorm
Beziehung | Erziehung | Zusammenleben – Fragen die uns rumtreiben
Und jetzt alle! – DIY und Wegwerfen verhindern | Anleitungen zum Selbermachen und Reparieren

Ich danke noch mal ganz herzlich Connie von aufzehenspitzen, die ich während der letzten Tage meiner Schwangerschaft entdeckt habe, und die mich wiederum um Herbst aufgespürt hat, um mich zu fragen, ob ich denn nicht mit an Bord sein möchte.

Mittlerweile wird in der Kommentarsektion ordentlich diskutiert und diestandard hat ebenfalls ein Auge auf uns geworfen! Yippieh!

Zur Defintion von Mutter bleibt übrigens zu sagen:
* unter “Mütter” verstehen wir alle Menschen, die sich selumstandslos_sobst als solche definieren – biologische Mütter, lesbische Mütter, verhinderte Mütter, Adoptivmütter, Einzelkind-Mütter, Pflegemütter, hetero Mütter, queere Mütter, Nicht-Mütter, Trans/Inter-Mütter, Mehrfache-Mütter, alleinerziehende Mütter, kinderlose Mütter, männliche Mütter, ungewollte Mütter, …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s